Pommern

Phrases and example sentences

preußischen Provinz Pommern

Danach gehörte er zur preußischen Provinz Pommern.

Der Ort wurde Teil der preußischen Provinz Pommern.

Steglich stammte aus der preußischen Provinz Pommern.

polnischen Woiwodschaft Pommern

Der See gehört zur polnischen Woiwodschaft Pommern.

ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Pommern.

in der polnischen Woiwodschaft Pommern.

Stargard in Pommern

Er starb am 23. April 1838 in Stargard in Pommern.

Er starb am 28. März 1848 in Stargard in Pommern.

Schulz besuchte das Gymnasium in Stargard in Pommern.

Pommern der Kirche

im Ostsprengel der Kirchenprovinz Pommern der Kirche der Altpreußischen Union.

Es lag im Kirchenkreis Köslin der Kirchenprovinz Pommern der Kirche der Altpreußischen Union.

Lauenburg in Pommern

Amtsgerichtsbezirk war Lauenburg in Pommern (Lębork).

Kirchort ist Lębork ("Lauenburg in Pommern").

Pommern in Polen

"Lãdof") ist ein kleiner Ort in der Woiwodschaft Pommern in Polen.

Gąbino Gąbino () ist ein Dorf in der Woiwodschaft Pommern in Polen.

Łodzierz Łodzierz () ist ein Wohnplatz in der Woiwodschaft Pommern in Polen.

Mecklenburg und Pommern

unterwarfen Holstein, Mecklenburg und Pommern.

von Dänemark nach Mecklenburg und Pommern" zum Dr. phil.

Konzertreise nach Mecklenburg und Pommern.

Pommern der evangelischen

Es lag in der Kirchenprovinz Pommern der evangelischen Kirche der Altpreußischen Union.

Es gehörte zur Kirchenprovinz Pommern der evangelischen Kirche der Altpreußischen Union.

Pommern und gehört

"Żorëchòwò") ist ein Dorf in der polnischen Woiwodschaft Pommern und gehört zur Landgemeinde Główczyce im Powiat Słupski.

Langsam etablierte es sich zu der Landeshymne der Provinz Pommern und gehört in Vorpommern noch bis heute zum nationalen Liedgut.

Gać (Słupsk) Gać () ist ein Dorf in der polnischen Woiwodschaft Pommern und gehört zur Landgemeinde Słupsk ("Stolp") im Kreis Słupsk.

Brandenburg und Pommern

Brandenburg und Pommern hatten sich 1465 an den Kaiser Friedrich III.

1479 wird das Dorf im Krieg zwischen Brandenburg und Pommern eingeäschert.

Im Jahr 1816 kam er als Chef zum Generalkommando von Brandenburg und Pommern.