Russischen

Phrases and example sentences

russischen Oblast

ist eine Siedlung in der russischen Oblast Kaliningrad.

Administrativ gehört sie zur russischen Oblast Sachalin.

Tučiai) ist ein Ort in der russischen Oblast Kaliningrad.

russischen Oblast Kaliningrad

ist eine Siedlung in der russischen Oblast Kaliningrad.

Tučiai) ist ein Ort in der russischen Oblast Kaliningrad.

Der Ort liegt heute in der russischen Oblast Kaliningrad.

russischen Truppen

Es war 1813 von russischen Truppen besetzt worden.

1828 wurde sie von den russischen Truppen besetzt.

die russischen Truppen kamen über den Roschen-Pass.

russischen Armee

1917 wurde er in der russischen Armee eingezogen.

Von 1901 bis 1905 diente er in der russischen Armee.

Swetlana Saikina gehört der russischen Armee an.

russischen Zaren

Schwerpunkt waren die Münzen der russischen Zaren.

Nach der Ermordung des russischen Zaren Peter III.

Familie, des letzten russischen Zaren Nikolaus II.

russischen Präsidenten

Dort befindet sich der Sitz des russischen Präsidenten.

1996 erhielt sie ein Stipendium des russischen Präsidenten.

Außerdem war er Berater des russischen Präsidenten Boris Jelzin.

russischen Regierung

Diese Agentur untersteht der russischen Regierung.

Rosatom untersteht direkt der russischen Regierung.

Dies wurde von der russischen Regierung kritisiert.

russischen Spielklasse

Spiel in der höchsten russischen Spielklasse.

Spielzeit der höchsten russischen Spielklasse im Fußball.

Mitglied der Russischen

1913 wurde er Mitglied der Russischen Kunstakademie.

1808 wurde er Mitglied der Russischen Kunstakademie.

1839 wurde er Mitglied der Russischen Akademie.

russischen Schriftstellers

Sie war eine Großnichte des russischen Schriftstellers Iwan Turgenew.

Es trug zunächst den Namen des russischen Schriftstellers Lew Tolstoi.

Es wurde nach einem Kinderbuch des russischen Schriftstellers Ruvim Frajerman benannt.

russischen Streitkräfte

V." Die russischen Streitkräfte zogen 1994 ab.

Der Systemindex der russischen Streitkräfte ist 9K58.

1994 verließen die russischen Streitkräfte die Stadt.

russischen Stadt

(1684–1727) benannten russischen Stadt Jekaterinburg.

Der Asteroid ist nach der russischen Stadt Stawropol benannt.

Der Asteroid ist nach der russischen Stadt Jaroslawl benannt.

russischen Superliga

Seit 2010 spielt die Mannschaft in der russischen Superliga.

Die Volleyball-Männer von Ural Ufa spielen in der russischen Superliga.

Die Zeit des Lockouts 2004/05 verbrachte er in der russischen Superliga.

russischen Hauptstadt

Benannt wurde es nach der russischen Hauptstadt Moskau.

Er wurde in der russischen Hauptstadt als Porträtist bekannt.

Der Asteroid ist nach der russischen Hauptstadt Moskau benannt.

zweiten russischen

1998 gewann sie ihren zweiten russischen Meistertitel.

Division (der zweiten russischen Liga) den 8.

2008 wurde er Torschützenkönig der zweiten russischen Liga, der 1.

russischen Meisterschaft

Platz bei der 62. russischen Meisterschaft (2009).

2007 belegte sie bei der russischen Meisterschaft den 2.

Bei der russischen Meisterschaft 1989 erreichte er Rang 4.

ersten russischen

Die vier waren die ersten russischen Dreadnoughts.

1905 produziert er den ersten russischen Kompressor.

russischen Namen

Hier bekam sie 1950 den russischen Namen Jurjewo.

1947 erhielt der Ort den russischen Namen „Trostniki“.

1947 erhielt das Dorf den russischen Namen „Bely Jar“.

russischen Nationalmannschaft

Sie war Mitglied der russischen Nationalmannschaft.

Sie ist Mitglied der russischen Nationalmannschaft.

Er war Kapitän der russischen Nationalmannschaft.

russischen Soldaten

Die russischen Soldaten verließen 1847 die Burg.

Die Stadt wurde mit 2000 russischen Soldaten besetzt.

Die 22'000 russischen Soldaten waren 28 Tage unterwegs.

russischen Mannschaft

Gesamtrang der Beste aus der russischen Mannschaft.

Mit der russischen Mannschaft kam er auf Platz neun.

Dazu kam ein Eigentor der russischen Mannschaft.

russischen Fernstraße

Oserki liegt südlich des Pregel () an der russischen Fernstraße R 508.

Es liegt an der russischen Fernstraße M4 von Moskau nach Noworossijsk.

Belowo liegt im Osten des Samlandes westlich der russischen Fernstraße R 512.

russischen Marine

siehe Boote der sowjetischen und russischen Marine.

1914 bis 1917 diente er in der russischen Marine.

Ein vergleichbarer Sender der russischen Marine ist ZEVS.

zweiten russischen Spielklasse

Erst 1996 gelang als Vizemeister der zweiten russischen Spielklasse der Wiederaufstieg.

Für diesen absolvierte er eine Spielzeit in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse.

Die Saison 2008/09 verbrachte der Verteidiger in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse.

russischen Behörden

Das Büro wurde von russischen Behörden durchsucht.

Hierfür sind die russischen Behörden zuständig.

1996 wurde er von den russischen Behörden rehabilitiert.

russischen Revolution

Sie floh nach der russischen Revolution nach Polen.

Er nahm an der russischen Revolution von 1905 teil.

Er war Teilnehmer der russischen Revolution 1905–1907.

russischen Erstligisten

Zurzeit spielt er beim russischen Erstligisten ZSKA Moskau.

Er spielt beim russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg.

Seit 2016 ist er für den russischen Erstligisten FK Ufa aktiv.

russischen Sprache

Dann wandte sie sich der russischen Sprache und Kultur zu.

1737 verfasste er die "Anfangsgründe der russischen Sprache".

Seit 1991 gibt es eine Version auch in der russischen Sprache.

russischen Astronomen

Der Asteroid ist nach dem russischen Astronomen Boris Numerow benannt.

Der Asteroid ist nach dem russischen Astronomen Alexis Hansky benannt.

Der Asteroid ist nach dem russischen Astronomen Naum I. Idel'son benannt.

russischen Meisterschaften

2007 gewann Nikischina die russischen Meisterschaften.

Resultate bei den russischen Meisterschaften:

Ende 1994 siegte er bei den russischen Meisterschaften.

russischen Literatur

Er ist für seine Bücher zur russischen Literatur (u. A.

Sein Hauptwerk war die Geschichte der russischen Literatur.

Er ist einer der wichtigsten Vertreter der russischen Literatur.

russischen Verein

2007 spielte er beim russischen Verein Rubin Kasan.

2011 wechselte er zum russischen Verein FK Krasnodar.

russischen Diensten

Bis 1815 blieb Bennigsen in russischen Diensten.

Dann stand er seit 1702 in russischen Diensten.

1816 nahm er seinen Abschied aus russischen Diensten.

russischen Komponisten

Er arbeitete mit vielen russischen Komponisten, z.

26 des russischen Komponisten veröffentlicht.

Moniuszko war der Mentor des russischen Komponisten César Cui.

russischen Liga

Division (der zweiten russischen Liga) den 8.

Division, der dritthöchsten russischen Liga.

2002 wurde er auf Anhieb Topscorer in der russischen Liga.

russischen Grenze

"Listwjaga") unweit der russischen Grenze.

Shuangyashan liegt etwa 100 km südlich der russischen Grenze.

Die M32 verläuft anschließend parallel zur russischen Grenze.

russischen Fernstraße A

Schewzowo liegt vier Kilometer nordöstlich von Krylowo unweit der russischen Fernstraße A 197.

Bogdanowka liegt sechs Kilometer nordöstlich der Stadt Mamonowo an der russischen Fernstraße A 194.

Smolnoje liegt nordwestlich von Krylowo unweit der Siedlung Kotschkino und nahe der russischen Fernstraße A 196.

russischen Präsidenten Wladimir

Spencer hegt Sympathien für den russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Roman Popow ist ein Vertrauter des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Der Mord geschah am Geburtstag des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Präsidenten der Russischen

Im Jahre 1707 wurde er zum Präsidenten der Russischen Admiralität ernannt.

2018 wurde Dratschow zum neuen Präsidenten der Russischen Biathlon-Union gewählt.

Die Bibliothek untersteht der Verwaltung des Präsidenten der Russischen Föderation.

russischen Staffel

Zudem wurde er mit der russischen Staffel Fünfter.

Zudem gewann er Bronze mit der russischen Staffel.

Mit der russischen Staffel wurde sie im Finale Fünfte.

russischen Hauptstadt Moskau

Benannt wurde es nach der russischen Hauptstadt Moskau.

Der Asteroid ist nach der russischen Hauptstadt Moskau benannt.

Geboren wurde Anastasia Slanewskaja in der russischen Hauptstadt Moskau.

russischen Zaren Alexander

Dort trifft sie auf den russischen Zaren Alexander.

Auf Initiative des russischen Zaren Alexander II.

und dem russischen Zaren Alexander I. besiegt hatte.

russischen Team

Platz und gewann mit dem russischen Team Bronze.

Mit dem russischen Team wurde er dabei 1973 Vierter.

Im russischen Team waren 36 Athleten in vier Kadern.

russischen Moskau

2008 kehrte er nach Europa zurück und unterschrieb bei MBK Dynamo im russischen Moskau.

Austragung vom 16. bis 18. Oktober im russischen Moskau und für die Frauen in seiner 13.

Mehrkampfweltmeisterschaft (70. der Frauen) fand vom 12. bis 13. Februar 2012 im russischen Moskau statt.

kaiserlich russischen

Er erhielt den kaiserlich russischen Georgen-Orden IV.

Armeedivision der kaiserlich russischen Armee.

1850 war er mit dem kaiserlich russischen St.-Annen-Orden 1.

russischen Flotte

Sie blieb in der russischen Flotte ein Einzelschiff.

Dazu wurde der Ausbau der russischen Flotte forciert.

Teil des Russischen

Damals war Kars Teil des Russischen Zarenreiches.

1793 wurde Tultschyn ein Teil des Russischen Reiches.

Von 1710 bis 1917 war Wyborg Teil des Russischen Reichs.

russischen Republik

Administrativ gehört es zur russischen Republik Sacha (Jakutien).

Iwan Samtajew stammt aus der russischen Republik Altai in Sibirien.

Magnitogorsk befindet sich an der Grenze zur russischen Republik Baschkortostan.

russischen Schriftstellers Anton

Die Tochter von Olga Tschechowa und Michael Tschechow war eine Großnichte des russischen Schriftstellers Anton Tschechow.

Die Klasse ist benannt nach dem ersten Schiff der Klasse, das den Namen des russischen Schriftstellers Anton Tschechow trägt.

Es basiert auf dem 1884 erschienenen (einzigen) Roman "Ein Drama auf der Jagd" () des russischen Schriftstellers Anton Tschechow.

anderen russischen

Stößel hatte keinen der anderen russischen Offiziere konsultiert.

Von keinem anderen russischen Tenor gibt es so viele Gesamtaufnahmen.

Inzwischen war Wundichow von anderen russischen Truppen besetzt worden.

Erzählung des russischen

Pervaja ljubov (Первая любовь), ist eine Erzählung des russischen Schriftstellers Iwan Turgenew.

Das Drehbuch basiert auf der gleichnamigen Erzählung des russischen Schriftstellers Nikolai Gogol.

Der Tunichtgut Der Tunichtgut () ist eine Erzählung des russischen Schriftstellers Maxim Gorki aus dem Jahr 1897.

russischen Front

Armeen an der russischen Front, musste sich die k.u.k.

Armee an der russischen Front eingesetzt war.

Im Winter 1812 treffen sie sich an der russischen Front wieder.

höchsten russischen

Spiel in der höchsten russischen Spielklasse.

Spielzeit der höchsten russischen Spielklasse im Fußball.

russischen Markt

85 % der Exporte gehen auf den russischen Markt.

Letztere wurde auch auf dem russischen Markt angeboten.

Le Coq" auf dem russischen Markt zu erlangen.

russischen Geschichte

Er beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte.

Der WAS-2106 war bislang das beliebteste Auto der russischen Geschichte.

Bei Stählin beschäftigte er sich mit Problemen der russischen Geschichte.

russischen Region

Sie gehört zur russischen Region Sacha und liegt in der Laptewsee.

Auf seiner gesamten Länge durchfließt er die russischen Region Stawropol.

Der Name des Asteroiden ist von der russischen Region Sibirien abgeleitet.

russischen Zaren Nikolaus

Familie, des letzten russischen Zaren Nikolaus II.

von England und dem russischen Zaren Nikolaus II.

stellte ihn einst dem russischen Zaren Nikolaus II.

russischen Staat

1999 wurde er vom russischen Staat rehabilitiert.

UES gehörte zu über 50 % dem russischen Staat.

Ehrenmitglied der Russischen

Sie ist Ehrenmitglied der Russischen Kunstakademie.

Außerdem wurde er Ehrenmitglied der Russischen Garde.

Er war Ehrenmitglied der Russischen Akademie der Künste.

Regierung der Russischen

Er wurde 1992 von der Regierung der Russischen Föderation gegründet.

Seit Mai 2012 ist er Minister in der Regierung der Russischen Föderation.

In den 1990er Jahren war er Berater der Regierung der Russischen Föderation.

russischen Generals

Korps des russischen Generals Kljujew vor dem 1.

Es handelte sich um das Korps des russischen Generals Steinheil.

Alle vier erreichten den Rang eines kaiserlich russischen Generals.

damaligen russischen

Sie absolvierte das Abitur an der damaligen russischen 4.

zum Mitglied des Reichsrates, des damaligen russischen Oberhauses.

Die Hauptfarben der damaligen russischen Armee waren grün und rot.

Tochter des russischen

Sie war die Tochter des russischen Oberst August von Toll.

Sie war die Tochter des russischen Generalleutnants von Drießen.

Die Mutter war eine Tochter des russischen Admirals Krusenstern.

russischen General

Benannt wurde er nach dem russischen General Kutusow.

1876 wurde Kokand vom russischen General Skobelew eingenommen.

1813–1814 wurde Hamburg vom russischen General Bennigsen belagert.

russischen Reiches

1795 wurde Kurland Teil des russischen Reiches.

Ihr Bruder studiert die Landkarte des großen russischen Reiches.

1721 wurde Hiiumaa wie ganz Estland Teil des russischen Reiches.

russischen Bürgerkrieg

Einige der Leichten Kreuzer kämpften im russischen Bürgerkrieg.

Besonders im russischen Bürgerkrieg kam die Lebedew-12 zum Einsatz.

Chaikin war im russischen Bürgerkrieg Freiwilliger in der Roten Armee.

russischen Teil

Sie kommt im russischen Teil des Altai-Gebirges vor.

russischen Zarin

Ihr Bau geht auf Order der russischen Zarin zurück.

Als auf Befehl der russischen Zarin Katharina II.

und der letzten russischen Zarin Alexandra Fjodorowna.

russischen Streitkräften

Armee von den russischen Streitkräften zurückgeworfen.

Heutzutage wird es von den russischen Streitkräften verwendet.

Ab 1704 diente er als Hauptmann bei den russischen Streitkräften.

letzten russischen

Familie, des letzten russischen Zaren Nikolaus II.

und der letzten russischen Zarin Alexandra Fjodorowna.

Nach dem Sturz des letzten russischen Zaren Nikolaus II.

Mitglied der russischen

Sie war Mitglied der russischen Nationalmannschaft.

Sie ist Mitglied der russischen Nationalmannschaft.

Alfjorow war seit 1995 Mitglied der russischen Duma.

russischen Teilrepublik

Der Berg befindet sich in der russischen Teilrepublik Adygeja.

Albert Selimow stammt aus der russischen Teilrepublik Dagestan.

Jewgeni Salejew stammt aus der russischen Teilrepublik Mordwinien.

russischen Wort

Der Name "Gus" entspricht dem russischen Wort für "Gans".

Er ist abgeleitet vom russischen Wort "Malina" (Himbeere).

Der Name stammt vom russischen Wort Wyssota, zu Deutsch Anhöhe.

Kurzgeschichte des russischen

"), ist eine Kurzgeschichte des russischen Schriftstellers Anton Tschechow, die am 27. Dezember 1886 in der Wochenzeitschrift "Oskolki" erschien.

"), ist eine Kurzgeschichte des russischen Schriftstellers Anton Tschechow, die am 15. November 1886 in der Wochenzeitschrift "Oskolki" erschien.

Schlingenohren Schlingenohren (, "Petlistyje uschi") ist eine Kurzgeschichte des russischen Nobelpreisträgers für Literatur Iwan Bunin, die 1916 entstand und 1917 im 7.

russischen Zarenreich

Der Landstrich gehörte dieser Zeit zum russischen Zarenreich.

Sie war die erste Lehrerbildungsanstalt im russischen Zarenreich.

Jucys wurde im russischen Zarenreich (Gouvernement Kaunas) geboren.

russischen Hof

Es folgte ein längeres Engagement am russischen Hof.

1778 wurde er zudem an den russischen Hof abgesandt.

Ghica Hilfe beim russischen Hof einzuholen.

Teil der russischen

Ein Teil der russischen Gefangenen war gestorben.

Wodka ist ein Teil der russischen Kultur.

Dieses Gebiet ist heute Teil der russischen Oblast Murmansk.

russischen Kriegsgefangenen

Dazu kamen drei Gräber von russischen Kriegsgefangenen.

Die russischen Kriegsgefangenen hatten es dort meist gut.

Auf dem Friedhof befindet sich auch ein Grab mit 27 russischen Kriegsgefangenen.

russischen Botschaft

Sie wird vor der russischen Botschaft verhaftet.

Das ist heute ungefähr der Standort der russischen Botschaft.

Sein Gesuch wurde von der russischen Botschaft in Wien abgelehnt.

russischen Emigranten

1923 gelangte er im Strom der russischen Emigranten nach Paris.

In der Bewegung der russischen Emigranten spielte er keine Rolle.

Weiterhin nahmen die russischen Emigranten die Schrift mit in ihr Exil.

russischen Städten

Es geht nicht um die Armut in den russischen Städten.

In zahlreichen russischen Städten sind Straßen nach ihm benannt.

Bis 1917 entstanden in mehr als 143 russischen Städten "Skaut"-Verbände.

russischen Seite

Opalchentsi, Opoltschenie) der russischen Seite an.

Aber auch von der russischen Seite gab es Gegenwind.

Auf der russischen Seite wurde die frische 24.

russischen Botschafter

1912 wurde er zum russischen Botschafter in Italien.

B. die Uniform der russischen Botschafter).

Liste der russischen Botschafter in Israel

russischen Oktoberrevolution

Jahrestages der russischen Oktoberrevolution nach Moskau.

Der Sturm gilt als Beginn der russischen Oktoberrevolution.

Diese Erstürmung gilt als der Beginn der russischen Oktoberrevolution.

ehemaligen russischen

Es galt im ehemaligen russischen Gouvernement Georgien und entsprach 2 Pud.

Er ist ein Cousin der ehemaligen russischen Tennisspielerin Anna Kurnikowa.

Remixes ist das erste Remix-Album des ehemaligen russischen Gesang-Duos t.A.T.u.

höchsten russischen Spielklasse

Spiel in der höchsten russischen Spielklasse.

Spielzeit der höchsten russischen Spielklasse im Fußball.

russischen Fürsten

Den Namen Wassili trugen auch eine Reihe von russischen Fürsten.

Der Ort ist nach dem russischen Fürsten Alexander Newski benannt.

Anschließend wurde er Leibarzt eines russischen Fürsten in Dresden.

russischen Luftstreitkräfte

R. der russischen Luftstreitkräfte.

Von 2008 bis 2011 war Wolkowizki Stabschef der russischen Luftstreitkräfte.

Von 2012 bis 2015 war er Oberkommandierender der russischen Luftstreitkräfte.

zweithöchsten russischen

Fußball-Division spielt, der zweithöchsten russischen Liga.

Spielzeit der zweithöchsten russischen Eishockeyspielklasse.

russischen Mannschaftsmeisterschaft

Bei der russischen Mannschaftsmeisterschaft 2001 trat er für "ShK Tomsk" an.

In der russischen Mannschaftsmeisterschaft spielte er 1995 für "Fakel Surgut".

In der russischen Mannschaftsmeisterschaft spielte er 2013 für "ShSM Our Hopes Moskau".

russischen Halbinsel

Jaroschenko wuchs in Jelisowo auf der russischen Halbinsel Kamtschatka auf.

Расвумчорр), der zum Gebirgszug der Chibinen auf der russischen Halbinsel Kola gehört.

Er liegt im nördlichen Teil des Sredinny-Höhenrückens auf der russischen Halbinsel Kamtschatka.

neuen russischen

Die neuen russischen Machthaber ließen Hermann II.

Unter Leitung der neuen russischen Kapitalisten (russ.

Ihre Bücher werden oft einem neuen russischen Realismus zugeordnet.

russischen Avantgarde

Ihr Hauptaugenmerk galt dabei der russischen Avantgarde.

Im Art4 sind vor allem die Werke der russischen Avantgarde vertreten.

Das Paar trug Kunst der russischen Avantgarde zwischen 1905 und 1935 zusammen.

russischen Volkes

Der Krieg werde aus der Sicht des russischen Volkes geschildert.

Die inneren Angelegenheiten Russlands seien Sache des russischen Volkes.

Die Treidler allegorisieren gleichsam die Leidensfähigkeit des russischen Volkes.

russischen Gesellschaft

Ihn strebt es in der russischen Gesellschaft nach ganz oben.

Homosexualität wird in der russischen Gesellschaft bisher tabuisiert.

2013 wurden 9,9 % der Anteile von der russischen Gesellschaft „VTB Capital“ erworben.

russischen Meister

Danach wechselte er zum russischen Meister VK Zenit-Kasan.

Sein bevorzugtes Repertoire war das der russischen Meister.

Im Jahr 2010 wechselte er zum russischen Meister Rubin Kasan.

russischen Meistertitel

Mit Moskau gewann er den russischen Meistertitel.

1995 gewann er seinen ersten russischen Meistertitel.

1998 gewann sie ihren zweiten russischen Meistertitel.

russischen Fernstraße R

Oserki liegt südlich des Pregel () an der russischen Fernstraße R 508.

Belowo liegt im Osten des Samlandes westlich der russischen Fernstraße R 512.

Der Ort ist von der russischen Fernstraße R 508 über eine Stichstraße zu erreichen.

russischen Staates

Von großer Bedeutung war die Finanzierung des russischen Staates.

Daran nehmen regelmäßig hochrangige Vertreter des russischen Staates teil.

Nach dem Ende der Sowjetunion wurde der Komplex Eigentum des russischen Staates.

größten russischen

Unter den größten russischen Naturreservaten steht es an 14.

Diese waren zu jener Zeit die größten russischen Flugzeugwerke.

SUEK ist einer der größten russischen Kohleförderer und Stromerzeuger.