Schriftliche

Phrases and example sentences

schriftliche Erwähnung

Die erste schriftliche Erwähnung stammte von 1238.

Erste schriftliche Erwähnung fand die Stadt 1576.

Die erste schriftliche Erwähnung stammt von 1398.

erste schriftliche

Die erste schriftliche Erwähnung stammte von 1238.

Die erste schriftliche Nachricht stammt aus 1431.

Die erste schriftliche Erwähnung stammt von 1398.

erste schriftliche Erwähnung

Die erste schriftliche Erwähnung stammte von 1238.

Die erste schriftliche Erwähnung stammt von 1398.

Die erste schriftliche Erwähnung stammt von 1284.

schriftliche Quellen

Es gibt nur wenige schriftliche Quellen zu Suanhild.

Es gibt nur wenige direkte schriftliche Quellen dazu.

Andere schriftliche Quellen sind nicht bekannt.

schriftliche Überlieferung

Die erste schriftliche Überlieferung stammt von 1191.

Über die Burg besteht keine schriftliche Überlieferung.

Die schriftliche Überlieferung setzt mit dem Jahr 955 ein.

älteste schriftliche

Die älteste schriftliche Erwähnung datiert von 1131.

Das älteste schriftliche Stadtrecht datiert von 1271.

Die älteste schriftliche Erwähnung stammt von 1431/32.

bekannte schriftliche

Die erste bekannte schriftliche Erwähnung datiert auf 1310.

Erste bekannte schriftliche Belege datieren aus dem Jahre 1238.

Erste bekannte schriftliche Zeugnisse stammen aus dem Jahre 795.

schriftliche Zeugnisse

Andere schriftliche Zeugnisse sind nicht bekannt.

Es gibt kaum zeitgenössische, schriftliche Zeugnisse.

Weitere schriftliche Zeugnisse bestehen nicht.

schriftliche Erwähnung stammt

Die erste schriftliche Erwähnung stammt von 1398.

Die erste schriftliche Erwähnung stammt von 1284.

Eine erste schriftliche Erwähnung stammt von 996/97.

bekannte schriftliche Erwähnung

Die erste bekannte schriftliche Erwähnung datiert auf 1310.

Die erste bekannte schriftliche Erwähnung erfolgte im Jahre 869.

Die älteste bekannte schriftliche Erwähnung von Bellmuth erfolgte ca.

schriftliche Aufzeichnungen

Es gibt jedoch nur wenige schriftliche Aufzeichnungen.

Allerdings fehlen schriftliche Aufzeichnungen.

Erste schriftliche Aufzeichnungen stammen aus dem Jahre 1776.

schriftliche Nachweis

Der erste schriftliche Nachweis ist für 1754 überliefert.

Der erste schriftliche Nachweis stammt aus dem Jahre 1798.

Der erste schriftliche Nachweis der Burg datiert von 1437.

älteste bekannte schriftliche

Die älteste bekannte schriftliche Erwähnung von Bellmuth erfolgte ca.

Es ist zugleich die älteste bekannte schriftliche Erwähnung des Ortes.

Die älteste bekannte schriftliche Nennung des „Bären“ stammt aus dem Jahr 1737.

schriftliche Nachlass

Der schriftliche Nachlass (1948–1998; 43,00 lfd.

Der schriftliche Nachlass wurde vernichtet.

Der schriftliche Nachlass gliedert sich in vier Bestände.

schriftliche Erwähnung erfolgte

Due erste schriftliche Erwähnung erfolgte 1731.

Die erste schriftliche Erwähnung erfolgte 1532.

Die erste schriftliche Erwähnung erfolgte 1402.

schriftliche Quelle

Die erste schriftliche Quelle stammt aus dem Jahr 858.

Vom Ursprung der Burg gibt es keine schriftliche Quelle.

Eine schriftliche Quelle ist nicht bekannt.

schriftliche Erklärung

Er selbst hat dazu keine schriftliche Erklärung hinterlassen.

Viele Unternehmer forderten eine schriftliche Erklärung, mit den Streikbrechern Frieden zu halten.

Die drohende Einwirkung kann sich auch durch glaubhafte wörtliche oder schriftliche Erklärung ergeben.