Vereins

Phrases and example sentences

Vorsitzender des Vereins

Wolfram Nahrath war 1988 Vorsitzender des Vereins.

Vorsitzender des Vereins ist Wolfgang de Bruyn, 2.

Vorsitzender des Vereins Kulturhaus Dehnhaide e.V.

Gründung des Vereins

Die offizielle Gründung des Vereins erfolgte 1907.

Die Gründung des Vereins erfolgte am 15. März 1910.

Die Gründung des Vereins Förderkreis Koppel 66 e.V.

Mannschaft des Vereins

Pflichtspiel für die erste Mannschaft des Vereins.

2008 übernahm er die erste Mannschaft des Vereins.

Mannschaft des Vereins in der Badminton-Bundesliga.

Mitglied des Vereins

Sie ist Mitglied des Vereins SSG Neptun Germering.

Staatsbahnen (kkStB) wurden Mitglied des Vereins.

Sie ist Mitglied des Vereins Transmedia Bayern e.V.

Vorstand des Vereins

Vorstand des Vereins waren Bojan Budisavljević (1.

Von 1927 bis 1928 war sie im Vorstand des Vereins.

1949 wurde er in den Vorstand des Vereins gewählt.

eingetragenen Vereins

Er hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins.

Präsident des Vereins

Seit 1993 war er zudem auch Präsident des Vereins.

Nekula ist Präsident des Vereins Licht ins Dunkel.

Erster Präsident des Vereins wurde Manuel Chepote.

Mitglieder des Vereins

Frauen durften nicht Mitglieder des Vereins werden.

Alle Eltern der Schule sind Mitglieder des Vereins.

Mitglieder des Vereins hielten mehrfach Weltrekorde.

gegründeten Vereins

Sitz der 1976 gegründeten Vereins ist Kopenhagen.

Sitz des 1975 gegründeten Vereins ist Gatineau.

Präsident des 2005 gegründeten Vereins ist Mitko Sabew.

gemeinnützigen Vereins

Der Sitz des gemeinnützigen Vereins ist Wahlenau.

Der Sitz des gemeinnützigen Vereins ist Tübingen.

Sitz des gemeinnützigen Vereins ist München.

Vereins zur Förderung

Als Mitglied des Vereins zur Förderung der Baukunst e.

Vorsitzender des "Vereins zur Förderung des Landestheaters Detmold".

V.", eines Vereins zur Förderung der politischen Kultur in Chemnitz.

Geschichte des Vereins

Die Geschichte des Vereins begann im Jahr 1902.

Titel in der Geschichte des Vereins insgesamt.

Die Geschichte des Vereins reicht zurück ins Jahr 1912.

Vereins für Geschichte

Vorsitzender des "Vereins für Geschichte e.

Vorsitzender des Vereins für Geschichte und Alterthum Schlesiens und 2.

Vorsitzende des "Vereins für Geschichte und Heimatkunde Friedrichsdorf e.

Auflösung des Vereins

Die Auflösung des Vereins erfolgte im März 2015.

1933 erfolgte die behördliche Auflösung des Vereins.

Sogar die Auflösung des Vereins stand im Raum.

Spieler des Vereins

Winter war erster schwarzer Spieler des Vereins.

Bekanntester Spieler des Vereins war Harald Nielsen.

Erfolgreiche Spieler des Vereins nach Elo-Zahl:

Vorsitzende des Vereins

Von 1908 bis 1911 war sie Vorsitzende des Vereins.

Kelle ist Vorsitzende des Vereins "Frau 2000plus".

Sie ist Vorsitzende des Vereins Berliner Republik e.

Erfolg des Vereins

Dies ist der größte sportliche Erfolg des Vereins.

Es ist bis heute der größte Erfolg des Vereins.

Es blieb jedoch der einzige Erfolg des Vereins.

neuen Vereins

Ersten Trainer des neuen Vereins wurde Kong Mun-bae.

Der erste Trainer des neuen Vereins war Werner Lorant.

Die Mannschaft des neuen Vereins gelangte bis in die 2.

Abstieg des Vereins

Am Ende stand der Abstieg des Vereins in die 2.

Den Abstieg des Vereins in die inzwischen gegründete 2.

2013 konnte er den Abstieg des Vereins nicht verhindern.

Vereins der Freunde

Mitbegründer des Vereins der Freunde der Lübecker Museen.

Seit 1935 war er Mitglied des „Vereins der Freunde der UdSSR“.

und Geschäftsführer des Vereins der Freunde der Tübinger Kultur e.V.

Vorstandsmitglied des Vereins

V. in Köln und war Vorstandsmitglied des Vereins.

Brandenburg ist Vorstandsmitglied des Vereins Suma e.

Bis zu seinem Tod war er Vorstandsmitglied des Vereins.

Trainer des Vereins

Der letzte Trainer des Vereins war Jocelyn Morgan.

Seit 1989 ist Manfred Beckmann Trainer des Vereins.

Erster Trainer des Vereins wurde Kim Chang-kyeom.

Ehrenmitglied des Vereins

Er war Ehrenpräsident und Ehrenmitglied des Vereins.

1995 wurde er zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

1949 wurde er zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

Vereins spielte

Die Fußballmannschaft des Vereins spielte 1963/64 in der 1.

Die erste Damenmannschaft des Vereins spielte zuletzt in der 2.

Die Fußballabteilung des Vereins spielte eine Saison in der II.

Name des Vereins

Der Name des Vereins lautet zunächst "Kriegspost."

Der neue Name des Vereins würde FC Araks Ararat sein.

Der Name des Vereins leitet sich vom Pirin-Gebirge ab.

Sitz des Vereins

Sitz des Vereins ist in der Franz-Jacob-Straße 2b.

Sitz des Vereins ist Rückersdorf (Mittelfranken).

Der Sitz des Vereins wurde nun nach Bremen verlegt.

Vereins gewählt

2006 wurde er zum Präsidenten des Vereins gewählt.

1949 wurde er in den Vorstand des Vereins gewählt.

1913 wurde sie in den Vorstand des Vereins gewählt.

Vereins deutscher

Wundt war Mitbegründer des Vereins deutscher Arbeitervereine.

Vorsitzenden des Vereins deutscher Bibliothekare (VDB) gewählt.

Braun war außerdem Wanderredner des Vereins deutscher Freimaurer.

Gründungsmitglied des Vereins

Westphal-Reichow war Gründungsmitglied des Vereins.

Er war einst Gründungsmitglied des Vereins gewesen.

Küpper war 2002 Gründungsmitglied des Vereins KölnAlumni.

Ziel des Vereins

Der Breitensport wurde ein wichtiges Ziel des Vereins.

Ziel des Vereins bei der Gründung war es .

V." Ziel des Vereins war eine Verbesserung des Obstanbaus.

Vereins spielt

Die erste Mannschaft des Vereins spielt in der 1.

Die Frauenmannschaft des Vereins spielt in der SDHL.

Mannschaft des Vereins spielt derzeit in der 1.

Arbeit des Vereins

Die Arbeit des Vereins wird unterstützt durch ca.

Die Arbeit des Vereins wurde mehrfach ausgezeichnet.

Die Arbeit des Vereins war im Dorf teilweise umstritten.

Vereins für Socialpolitik

Rottenburg war Mitglied des Vereins für Socialpolitik.

Er war auch Mitbegründer des Vereins für Socialpolitik.

Eger ist außerdem Mitglied des Vereins für Socialpolitik.

Herrenmannschaft des Vereins

Herrenmannschaft des Vereins der Aufstieg in die 2.

Herrenmannschaft des Vereins ist 2008 in die 2.

Herrenmannschaft des Vereins Basketball in Gotha e.V.

Zweck des Vereins

Zweck des Vereins ist die Förderung des Segelsports.

Weiterer Zweck des Vereins ist der Verbraucherschutz.

Vorsitzenden des Vereins

Lion wurde zum Vorsitzenden des Vereins gewählt.

Vorsitzenden des Vereins "Klug – Klüger e.V."

Liste der Vorsitzenden des Vereins seit 1887:

Umbenennung des Vereins

Eine Stimme fehlte für die Umbenennung des Vereins.

Nach der Umbenennung des Vereins in "D.U.I.G.

Die Umbenennung des Vereins erfolgte am 24. September 2013.

Mitgliedern des Vereins

Zu den Mitgliedern des Vereins "ProChrist e.

Die privaten Gelder kamen von den Mitgliedern des Vereins.

Er setzt sich aus gewählten Mitgliedern des Vereins zusammen.

Mitbegründer des Vereins

Heinrich Heerwagen war Mitbegründer des Vereins.

Nasse war Mitbegründer des Vereins für Sozialpolitik.

Er war auch Mitbegründer des Vereins für Socialpolitik.

Profimannschaft des Vereins

2008 kam er in die Profimannschaft des Vereins.

Im Sommer 2007 kam er in die Profimannschaft des Vereins.

Zur Saison 2008/09 stieg er in die Profimannschaft des Vereins auf.

Geschäftsführer des Vereins

Kowollik ist zugleich Geschäftsführer des Vereins.

Geschäftsführer des Vereins ist Anton Deutschmann.

Zudem fungierte er als Geschäftsführer des Vereins.

Zeitschrift des Vereins

Zeitschrift des Vereins der Plakatfreunde e.V."

Zeitschrift des Vereins der Plakatfreunde e.V.

Zeitschrift des Vereins für Pfahlbau- und Heimatkunde e.

Angaben seines Vereins

Nach Angaben seines Vereins hieß er Willi Friese.

Nach Angaben seines Vereins hat er auch die italienische Staatsbürgerschaft.

Nach Angaben seines Vereins besitzt er auch die abchasische Staatsbürgerschaft.

Initiative des Vereins

Auf Initiative des Vereins Historisches Camberg e.

Auf Initiative des Vereins "Bärenhilfswerk e.

Das Projekt ist eine Initiative des Vereins "Kunstwelt e.

Jugendmannschaften des Vereins

Dort durchlief er die Jugendmannschaften des Vereins.

Reservemannschaft des Vereins

Er kam auch in der Reservemannschaft des Vereins zum Einsatz.

2016 spielte er zudem erstmals für die Reservemannschaft des Vereins.

Oft spielte er in der Reservemannschaft des Vereins, deren Kapitän er war.

Geschäftsstelle des Vereins

Sitz und Geschäftsstelle des Vereins ist Marburg.

Geschäftsstelle des Vereins befand sich in Hamburg.

Die Geschäftsstelle des Vereins ist in Koblenz.

Aktivitäten des Vereins

Von 1846 bis 1866 gab es keinerlei Aktivitäten des Vereins.

Während des Zweiten Weltkriegs ruhten die Aktivitäten des Vereins.

Seit dem Jahr 2015 sind keine Aktivitäten des Vereins mehr feststellbar.

Vorsitz des Vereins

Seit 2008 leitet sie den Vorsitz des Vereins E.I.B.E.

Den Vorsitz des Vereins übernahm Alfred Bielschowsky.

Seither übernimmt Otto Gaiser den Vorsitz des Vereins.