Verhältnisse

Phrases and example sentences

damalige Verhältnisse

Die Spielwelt ist für damalige Verhältnisse riesig.

Das ist für damalige Verhältnisse erstaunlich viel.

Ihre Maschinen waren für damalige Verhältnisse modern.

politischen Verhältnisse

Die politischen Verhältnisse änderten sich 1813.

Trotz der unruhigen politischen Verhältnisse wurde Eugen IV.

Jedoch änderten sich die politischen Verhältnisse rasch wieder.

wirtschaftlichen Verhältnisse

Seine wirtschaftlichen Verhältnisse waren schlecht.

Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse waren beengt.

Noch 1835 sind die wirtschaftlichen Verhältnisse „traurig“.

gesellschaftlichen Verhältnisse

Die gesellschaftlichen Verhältnisse sind nicht aufgeklärt.

Diese erzeuge die stabilsten gesellschaftlichen Verhältnisse.

Die gesellschaftlichen Verhältnisse wurden maßgebend vom Pfarrer geprägt.

klimatischen Verhältnisse

Die klimatischen Verhältnisse in Böhmen waren ähnlich.

Die klimatischen Verhältnisse seiner Entstehungszeit vor ca.

finanziellen Verhältnisse

Die finanziellen Verhältnisse blieben schlecht.

Die finanziellen Verhältnisse de Bruyns bleiben unklar.

Der Grund waren seine privaten finanziellen Verhältnisse.

sozialen Verhältnisse

Die baulichen und sozialen Verhältnisse waren katastrophal.

Danach ist der Mensch das Produkt der sozialen Verhältnisse.

Reljković, obwohl gebildet, wollte in die sozialen Verhältnisse nicht eingreifen.

damaligen Verhältnisse

Dadurch gewinnt man Eindrücke über die damaligen Verhältnisse.

1 war für die damaligen Verhältnisse eine eher kompakte Waffe.

Für die damaligen Verhältnisse lebte seine Familie relativ gut.

geologischen Verhältnisse

Die geologischen Verhältnisse sind hier am ungünstigsten.

Er machte Angaben über die örtlichen geologischen Verhältnisse.

Dort untersuchte er die geologischen Verhältnisse der Umgebung.

territorialen Verhältnisse

Nur im Berner Aargau änderten sich die territorialen Verhältnisse grundlegend.

Die Wappenbilder beziehen sich auf die territorialen Verhältnisse des Amtsgebietes im 18. Jahrhundert.

Nach der Ära Napoleon regelte der Wiener Kongress 1814/15 auch die territorialen Verhältnisse für Hessen.

Verhältnisse der Standesherren

Dort musste er die Verhältnisse der Standesherren zur Großherzoglichen Regierung regeln.

Die Verhältnisse der Standesherren wurden im Großherzogtum Hessen durch eine Reihe gesetzlicher Regelungen bestimmt.

In Stuttgart wurde er zunächst mit der Regelung der staatsrechtlichen Verhältnisse der Standesherren und der vormals reichsunmittelbaren Ritterschaft betraut.

hygienischen Verhältnisse

Die hygienischen Verhältnisse hatten ihren Preis.

Die hygienischen Verhältnisse verbesserten sich.

Die hygienischen Verhältnisse sind oft prekär.

kirchlichen Verhältnisse

versuchte, die kirchlichen Verhältnisse zu ordnen.

Die kirchlichen Verhältnisse wurden daraufhin gefestigter.

Norwegen und Schweden zur Ordnung der kirchlichen Verhältnisse besuchte.

indische Verhältnisse

Das Klima ist für indische Verhältnisse gemäßigt, Regen (ca.

Beawar ist für indische Verhältnisse eine recht junge Stadt.

Verhältnisse ungewöhnlich

Die Station liegt für Pariser Verhältnisse ungewöhnlich tief.

Diese verläuft für Mahlers Verhältnisse ungewöhnlich regelgerecht.

Zudem war sie mit 190 cm für damalige Verhältnisse ungewöhnlich groß.

Verhältnisse relativ

Das ist für Oberlausitzer Verhältnisse relativ spät.

Dies ist damit selbst für antike Verhältnisse relativ klein.

Er wuchs für argentinische Verhältnisse relativ wohlhabend auf.

deutsche Verhältnisse

Die 15 bildete ebenfalls deutsche Verhältnisse ab.

Für deutsche Verhältnisse war so ein Theater ein Novum.

Halbsatz EGBGB für deutsche Verhältnisse).

beengten Verhältnisse

Wegen der beengten Verhältnisse war die Konstruktion recht schmucklos.

Gaststätte und Brauerei teilten sich die ohnehin beengten Verhältnisse.

Die Außenseite ist, wegen der beengten Verhältnisse an der Oberfläche, schräg.

heutige Verhältnisse

Das Klima war für heutige Verhältnisse subtropisch.

Der Ertrag ist für heutige Verhältnisse niedrig.

Selbst für heutige Verhältnisse eine enorme Frequenz.