Verlieh

Phrases and example sentences

verlieh dem Film   (awarded the film)

Die FBL verlieh dem Film das Prädikat "wertvoll".

Wiesbaden verlieh   (Wiesbaden awarded)

Die Stadt Wiesbaden verlieh ihr 2007 die Bürgermedaille.

Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden verlieh das Prädikat „wertvoll“.

Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden verlieh dem Film Prädikat „Wertvoll“

verlieh König

Im frühen 14. Jahrhundert verlieh König Ludwig IV.

Nach der Stuart-Restauration verlieh König Karl II.

Im Januar 1799 verlieh König Friedrich Wilhelm III.

verlieh Kaiser

Spätestens im Juni 1918 verlieh Kaiser Wilhelm II.

Am 23. Oktober 1492 verlieh Kaiser Friedrich III.

Im 15. Jahrhundert verlieh Kaiser Friedrich III.

verlieh ihm Papst

Am 6. Mai 2000 verlieh ihm Papst Johannes Paul II.

Am 2. Mai 1994 verlieh ihm Papst Johannes Paul II.

Zwei Jahre darauf verlieh ihm Papst Benedikt XIV.

verlieh ihm König

Für seine Leistungen verlieh ihm König Ludwig III.

Außerdem verlieh ihm König Friedrich Wilhelm III.

Am 20. August 2013 verlieh ihm König Mohammed VI.

Verdienste verlieh

In Würdigung seiner Verdienste verlieh Wilhelm II.

Für seine ärztlichen Verdienste verlieh Wilhelm II.

In Anerkennung seiner Verdienste verlieh Wilhelm II.

Jahr verlieh

Im selben Jahr verlieh er Wittlich die Stadtrechte.

Schon im darauffolgenden Jahr verlieh Wartislaw III.

Im selben Jahr verlieh ihm Königin Elisabeth II.

verlieh dem Album

Der "All Music Guide" verlieh dem Album die Höchstnote.

Christgau verlieh dem Album 3,5 von fünf möglichen Punkten.

Matt Collar verlieh dem Album in Allmusic 4½ (von fünf) Sterne.

verlieh Papst

Zur 700-Jahr-Feier 2009 verlieh Papst Benedikt XVI.

Auf Bitten Fürst Nikolas verlieh Papst Leo XIII.

Am 5. Juli 2001 verlieh Papst Johannes Paul II.

Filmbewertungsstelle Wiesbaden verlieh

Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden verlieh das Prädikat „wertvoll“.

Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden verlieh dem Film Prädikat „Wertvoll“

Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden verlieh dem Werk das Prädikat «Wertvoll».

verlieh ihm Kaiser

Am 27. Juni 1653 verlieh ihm Kaiser Ferdinand III.

Am 19. Dezember 1767 verlieh ihm Kaiser Joseph II.

Noch im Kriegsjahr 1718 verlieh ihm Kaiser Karl VI.