Wald

Phrases and example sentences

vorm Wald

In Neunburg vorm Wald gab es diese Naturdenkmäler.

Es gab auch die Bezeichnung „Rad/Raad vorm Wald“.

Diese gehörte zum Landgericht Neunburg vorm Wald.

Wald und Gehölze

21,1 % sind von Wald und Gehölze bedeckt.

Rund 30,8 Prozent sind Wald und Gehölze.

34,0 der Fläche sind Wald und Gehölze und 1,1 Prozent sind unproduktive Fläche (2009).

Wald bedeckt

Im Landkreis sind 124.320 Hektar von Wald bedeckt.

Heute ist die Stelle vollständig mit Wald bedeckt.

Etwa 47 % des Nationalparks sind mit Wald bedeckt.

Neunburg vorm Wald

In Neunburg vorm Wald gab es diese Naturdenkmäler.

Diese gehörte zum Landgericht Neunburg vorm Wald.

Seine Jugend verbrachte Manske in Neunburg vorm Wald.

ha Wald

In der Gemarkung Blofeld sind 177 ha Wald gelegen.

Deidesheim ist heute Eigentümer von 849,1 ha Wald.

Kilingi-Nõmme ist jedoch von 35562 ha Wald umgeben.

Wald umgeben

Fristow liegt auf und ist völlig von Wald umgeben.

Es liegt rund 820 m hoch und ist von Wald umgeben.

Der frei zugängliche Badesee ist von Wald umgeben.

Furth im Wald

Richard Vogl wurde 1952 in Furth im Wald geboren.

Blut, Altenmarkt (I, II und III) und Furth im Wald.

1960 wurde ein Zweigwerk in Furth im Wald gegründet.

Wald bestanden

Die Flur des Ortes ist gen Süden mit Wald bestanden.

650 ha Gemarkungsfläche sind mit Wald bestanden.

Sein Talgrund ist fast durchgehend mit Wald bestanden.

mitten im Wald

Zudem befindet sich mitten im Wald ein Sportplatz.

Die Bergstation liegt auf der Höhe mitten im Wald.

Sie liegt mitten im Wald nahe der Ortschaft Twiste.

Wald liegt

1 km weit vom Falkensteiner Friedhof im Wald liegt.

Östlich von Kloster Wald liegt der "Weiherberg".

Der Hambacher Wald liegt auf dem Gemeindegebiet.

Wald und Gehölz

Weitere 36,5 % werden von Wald und Gehölz bedeckt.

Ausserdem sind 115 ha von Wald und Gehölz bedeckt.

Weitere 31,3 % des Areals bedecken Wald und Gehölz.

dichten Wald

Die Schluchten waren mit dichten Wald bewachsen.

Die Grabhügel und Rösen liegen im dichten Wald.

Sie meiden das Waldinnere oder dichten Wald.

Wald im Landkreis

ist ein Sportverein aus Hagen am Teutoburger Wald im Landkreis Osnabrück.

Fuhrn Fuhrn ist ein Ortsteil der Stadt Neunburg vorm Wald im Landkreis Schwandorf in Bayern.

Wald befindet

In diesem Wald befindet sich auch der "Étang Elion".

Im Spicher Wald befindet sich eine Sondermülldeponie.

Im Wald befindet sich zudem eine Waldkapelle.

Wald nahe

Sie liegt mitten im Wald nahe der Ortschaft Twiste.

Oetker wird in einem Wald nahe München freigelassen.

Sie wollen sich in einem Wald nahe der Autobahn treffen.

Wald nördlich

Der Ort befand sich im Wald nördlich von Altenberg.

Sie liegt mitten im Wald nördlich des Gipfels.

Der Lindensee liegt im Wald nördlich von Kahl am Main.

liegt im Wald

Ein Teil der Ortschaft Fahrenhorst liegt im Wald.

Weiter westlich liegt im Wald eine große Baumschule.

Der stark gestörte Dolmen aus Kalkstein liegt im Wald.

gelegenen Wald

Der Name entstammt dem nahe gelegenen Wald "Tigli" (dt.

Bieber erhielt den südöstlich gelegenen Wald.

Wahrscheinlich war es ein Fluchtweg in den nahe gelegenen Wald.

Wald zurück

Er zieht sich deshalb zunächst in den Wald zurück.

Er lässt die junge Prinzessin allein im Wald zurück.

Sie erhielten den Wald zurück, jedoch ohne Jagdrecht.

angrenzenden Wald

Barackenreihen steigen gegen den angrenzenden Wald an.

liegt am angrenzenden Wald "Am Klosterholz".

Die Bezeichnung „Wald“ weist auf einen angrenzenden Wald hin.

Wald bewachsen

Nur 2,2 % der Countyfläche sind mit Wald bewachsen.

Er ist auch auf seinem Gipfel mit Wald bewachsen.

Die Schluchten waren mit dichten Wald bewachsen.

Wald südlich

Ein kleiner Teil liegt im Kürnberger Wald südlich der Donau.

Ein weiteres Sommerhaus stand früher im Wald südlich des Schlosses.

Der Hof lag im Wald südlich der kleinen Jagel zwischen Oger und Duna.

nahen Wald

Einige Patienten konnten sich in den nahen Wald flüchten.

Die todkranke Nonne konnte sich in den nahen Wald retten.

Der Pilot konnte bis in einen nahen Wald verfolgt werden.

Buch am Wald

Seit 1761 ist die heutige Form „Buch am Wald“ belegt.

Buch am Wald führt zudem eine rot-gelbe Gemeindeflagge.

Liste der Bodendenkmäler in Buch am Wald

Wald gerodet

Sie haben Neuland erschlossen und Wald gerodet.

Im Lauf der Zeit wurde immer mehr Wald gerodet.

Königsberg wurde um 1400 aus dem Wald gerodet.

kleinen Wald

"Herdtlein" kommt von "Hardt", einem kleinen Wald.

France wehrt sich und flieht in einen kleinen Wald.

Servette bezeichnete also einen "kleinen Wald".