Zum

İfadeler ve örnek cümleler

gehört zum Arrondissement

Sie gehört zum Arrondissement Saint-Dié-des-Vosges.

gehört zum Okres

Die Gemeinde gehört zum Okres Karviná in Schlesien.

Der Ort gehört zum Okres Třebíč im Kraj Vysočina.

Sie gehört zum Okres Trutnov im Královéhradecký kraj.

gehört zum Kanton

Villiers-en-Lieu gehört zum Kanton Saint-Dizier-1.

Sie gehört zum Kanton Crest im Arrondissement Die.

Sie gehört zum Kanton Breteuil (bis 2015 Broglie).

gehört zum Dekanat

Sie gehört zum Dekanat St. Wendel im Bistum Trier.

Sie gehört zum Dekanat Jorxey in der Diözese Toul.

Sie gehört zum Dekanat Bernkastel im Bistum Trier.

Konvention zum Schutz

Jahrestags der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten.

Er steht unter dem Schutz der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten.

Steyrdorf ist nach der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten geschützt.

Spielen zum Einsatz

Zudem kam er in zwei Play-off Spielen zum Einsatz.

Komorowski war in 19 Spielen zum Einsatz gekommen.

Für Santos kam Magnum in fünf Spielen zum Einsatz.

gehörte zum Arrondissement

Bickenbach gehörte zum Arrondissement Koblenz.

Sie gehörte zum Arrondissement Evry und zum Kanton Évry.

Beförderung zum Generalmajor

Seine Beförderung zum Generalmajor erfolgte 1883.

Seine Beförderung zum Generalmajor erfolgte 1854.

Dissertation zum Thema

mit einer Dissertation zum Thema Mass Customization.

Mit ihrer Dissertation zum Thema "Wer ist hier Muslim?

Ihre Dissertation zum Thema „Vernunft in Leiblichkeit.

Beförderung zum Oberst

Seine Beförderung zum Oberst und Kommandant des 2.

Kurz darauf erfolgte seine Beförderung zum Oberst.

Die Beförderung zum Oberst folgte im Oktober 1938.

Vergleich zum Vorjahr   (Bir önceki yıla kıyasla)

Im Vergleich zum Vorjahr kam die Swiss Open hinzu.

Der Modus verändert sich im Vergleich zum Vorjahr.

Im Vergleich zum Vorjahr gab es keine Änderungen.

Ort zum Königreich

Seit 1806 gehörte der Ort zum Königreich Bayern.

In der Antike gehörte der Ort zum Königreich Pontos.

Nachfolgend kam der Ort zum Königreich Preußen.

Beförderung zum Major

Zuletzt erfolgte 1852 seine Beförderung zum Major.

Unter Beförderung zum Major und Aggregation der 8.

April 1788, brachte ihm die Beförderung zum Major.

Arbeit zum Thema

mit einer Arbeit zum Thema "Höhere Thetafunktionen".

mit einer Arbeit zum Thema "Die Kriegsblindenfürsorge.

Eine weitere Arbeit zum Thema veröffentlichte er 1944.

Soundtrack zum Film

Der Soundtrack zum Film, erscheint am 21. Oktober.

Der Soundtrack zum Film erschien bei Jive Records.

Jedoch sei der Soundtrack zum Film beeindruckend.

Abgeordneter zum Nationalrat

Gesetzgebungsperiode Abgeordneter zum Nationalrat.

Klenner war Abgeordneter zum Nationalrat (VIII.–IX.

Jänner 1955 als Abgeordneter zum Nationalrat aktiv.

mehr zum Einsatz

Nach diesem Turnier kam er nicht mehr zum Einsatz.

FC Lok nominiert, kam aber nicht mehr zum Einsatz.

Er kam dann vor Kriegsende nicht mehr zum Einsatz.

Beförderung zum Oberstleutnant

Sein Beförderung zum Oberstleutnant erfolgte 1720.

Seine Beförderung zum Oberstleutnant erfolgte 1771.

1939 erfolgte die Beförderung zum Oberstleutnant.

gehört zum Kreis

Vila Cova gehört zum Kreis Fafe im Distrikt Braga.

Teixeiró gehört zum Kreis Baião im Distrikt Porto.

Teixeira gehört zum Kreis Baião im Distrikt Porto.

Vorbereitung zum Hochverrat   (Vatana ihanet için hazırlık)

Die Anklage lautete „Vorbereitung zum Hochverrat“.

Die Anklage lautete auf „Vorbereitung zum Hochverrat“.

Beförderung zum Hauptmann

Dort erfolgte 1943 seine Beförderung zum Hauptmann.

Seine Beförderung zum Hauptmann erhielt er 1854.

Die Beförderung zum Hauptmann folgte im Oktober 1985.

Promotion zum Doktor

1949 war die Promotion zum Doktor der Philosophie.

2017 folgte die Promotion zum Doktor der Medizin.

1984 erfolgte ihre Promotion zum Doktor der Rechte.

erstmals zum Mitglied

1957 wurde er erstmals zum Mitglied des Thetford Borough Council.

1898 wurde er erstmals zum Mitglied der Abgeordnetenkammer gewählt.

1978 wurde sie erstmals zum Mitglied der Abgeordnetenkammer gewählt.

gehört zum Verwaltungsgebiet

Er gehört zum Verwaltungsgebiet von Brimbank City.

Cairns gehört zum Verwaltungsgebiet Cairns Region.

Er gehört zum Verwaltungsgebiet der Stadt Anshan.

regelmäßig zum Einsatz

Während dieser Zeit kam er regelmäßig zum Einsatz.

Im ersten Jahr kam er dort regelmäßig zum Einsatz.

Bis Ende des Jahres kam er regelmäßig zum Einsatz.

Beförderung zum Generalleutnant

1985 folgte seine Beförderung zum Generalleutnant.

1962 erfolgte die Beförderung zum Generalleutnant.

1936 folgte seine Beförderung zum Generalleutnant.

Wahl zum Abgeordnetenhaus

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2016 Die 18.

Nach der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin (17.

Nach der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin (16.

Ernennung zum Kommandeur

Bei gleichzeitiger Ernennung zum Kommandeur der 2.

Unter Ernennung zum Kommandeur der Pioniere des XV.

1910 erfolgte seine Ernennung zum Kommandeur des 2.

seither zum Stadtkreis

Nach deren Auflösung gehört Kutusowo seither zum Stadtkreis Gurjewsk.

Von 2008 bis 2016 war der Ort Sitz einer Landgemeinde und gehört seither zum Stadtkreis Polessk.

Von 2008 bis 2016 war Salessje Sitz einer Landgemeinde und gehört seither zum Stadtkreis Polessk.

Grenze zum Département

Busigny liegt an der Grenze zum Département Aisne.

Othis liegt an der Grenze zum Département Oise.

Der Ort liegt nahe der Grenze zum Département Vosges.

Brand zum Opfer

Frutschis Atelier fiel 1980 einem Brand zum Opfer.

Am 13. Februar 1774 fiel es einem Brand zum Opfer.

1885 fielen dreizehn Häuser einem Brand zum Opfer.

Auftrag zum Bau

erhielten den Auftrag zum Bau je eines Prototyps.

Preis und dem Auftrag zum Bau des Landeshauses Köln.

Preis und erhielt den Auftrag zum Bau des Gymnasiums.

Abgeordneter zum Landtag

Seit April 2018 ist er erneut Abgeordneter zum Landtag.

Jänner 2020 ist er Abgeordneter zum Landtag Steiermark.

gehörte zum Kirchenkreis

Der Pfarrsprengel gehörte zum Kirchenkreis Kyritz.

Es gehörte zum Kirchenkreis Greifenberg i. Pom.

Franziskus zum Bischof

Am 26. Januar 2019 ernannte ihn Franziskus zum Bischof von Kenema.

Am 19. Juni 2019 ernannte ihn Franziskus zum Bischof von Guanhães.

Am 9. März 2018 ernannte ihn Papst Franziskus zum Bischof von Hvar.

Spieler zum Einsatz

Für Italien kamen bislang 71 Spieler zum Einsatz.

Insgesamt kamen 211 Spieler zum Einsatz.

Insgesamt kamen 105 Spieler zum Einsatz.

gehört zum Kirchenkreis

Die Kirchengemeinde gehört zum Kirchenkreis Peine.

Klein Radden gehört zum Kirchenkreis Niederlausitz.

Hindenberg gehört zum Kirchenkreis Niederlausitz.

Ligaspielen zum Einsatz

Seitdem kam er in fast 100 Ligaspielen zum Einsatz.

Liga West und kam in 25 Ligaspielen zum Einsatz.

So kam er in 31 von 36 Ligaspielen zum Einsatz.

League zum Einsatz

Zudem kam er 4-mal in der Europa League zum Einsatz.

Zudem kam er einmal in der Europa League zum Einsatz.

Zudem kam er in der Europa League zum Einsatz.

gehört zum Regionalen

Die Gemeinde gehört zum Regionalen Naturpark Pilat.

gehörte zum Kreis

Sawossin gehörte zum Kreis der „Schestidesjatniki“.

Lasky gehörte zum Kreis der New York Intellectuals.

Slonimski gehörte zum Kreis der Serapionsbrüder.

Ernennung zum Professor

1805 folgte die förmliche Ernennung zum Professor.

Die Ernennung zum Professor erfolgte im Jahre 1918.

Seine Ernennung zum Professor erfolgte im Jahr 1963.

Mal zum Einsatz

In der Saison 2011/12 kam er zwei Mal zum Einsatz.

So kam er in der Liga lediglich 11 Mal zum Einsatz.

Für die U-21-Auswahl kam er neun Mal zum Einsatz.

Mannschaft zum Einsatz

Dort kam er in der zweiten Mannschaft zum Einsatz.

Mannschaft zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore.

Liga als auch in der zweiten Mannschaft zum Einsatz.

gehörten zum Kanton

Sennewitz und Dreckente gehörten zum Kanton Neumarkt.

Folgende Stadtquartiere von Nancy gehörten zum Kanton:

Folgende Stadtteile von Montpellier gehörten zum Kanton:

Partien zum Einsatz

Silberbauer kam in allen vier Partien zum Einsatz.

Für die U17 kam Dilrosun in 14 Partien zum Einsatz.

Dabei kam er in vier von sechs Partien zum Einsatz.

gehört zum Bezirk

Sie gehört zum Bezirk Aarau und liegt im Wynental.

Sasbach gehört zum Bezirk des Amtsgerichts Achern.

Sie gehört zum Bezirk Schwaz in Tirol (Österreich).

Vorentscheidung zum Eurovision

an der finnischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest.

Platz bei der israelischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest.

gehört zum Naturpark

Sein Nordhang gehört zum Naturpark Hessische Rhön.

Die Gemeinde gehört zum Naturpark Bergisches Land.

Oberzwota gehört zum Naturpark Erzgebirge/Vogtland.

Drehbuch zum Film

Er führte Regie und schrieb das Drehbuch zum Film.

Das Drehbuch zum Film hat Henner Höhs geschrieben.

Kurzel hatte auch das Drehbuch zum Film verfasst.

darin zum Gebiet

Im Mittelalter gehörte Vy zur Freigrafschaft Burgund und darin zum Gebiet des Bailliage d’Amont.

gehörte zum Amt

Die Gemeinde Hillensberg gehörte zum Amt Selfkant.

Das markgräfliche Lehn gehörte zum Amt Großenhain.

Die Gemeinde Süsterseel gehörte zum Amt Selfkant.

Beihilfe zum Mord

Er wurde verhaftet und der Beihilfe zum Mord angeklagt.

Der Vorwurf gegen die Ärzte lautete: Beihilfe zum Mord.

Alice wird wegen Beihilfe zum Mord verhaftet.

Gemeinde zum Okres

Seit 1960 gehört die Gemeinde zum Okres Pardubice.

gehören zum Beispiel

Dazu gehören zum Beispiel Feuer, Sturm und Hagel.

Zu den Kunden gehören zum Beispiel Standesämter.

Dazu gehören zum Beispiel die "5–3", "4–4" und "6–2".

Ausbildung zum Bankkaufmann

Kurt Zech machte eine Ausbildung zum Bankkaufmann.

Fraß absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann.

Er hat eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert.

Vorentscheid zum Eurovision

am litauischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2004 teil.

2003 nahm Freistil am Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil.

1981 nahm er am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil.

Wahlen zum Abgeordnetenhaus

Im ganzen Reich fanden Wahlen zum Abgeordnetenhaus statt.

Die Wahlen fanden jeweils eine Woche nach den Wahlen zum Abgeordnetenhaus statt.

Am 31. Mai und 1. Juni 1996 fanden die ersten Wahlen zum Abgeordnetenhaus statt.

Beförderung zum Leutnant

Im Juli 1615 folgte die Beförderung zum Leutnant.

Bereits 1863 erfolgte die Beförderung zum Leutnant.

Zuletzt erhielt er die Beförderung zum Leutnant.

Jahres zum Bischof

Er wurde am 11. August desselben Jahres zum Bischof geweiht.

Laham BS weihte ihn am 25. Juli desselben Jahres zum Bischof.

ernannte Canali am 26. September desselben Jahres zum Bischof von Spoleto.

gehört zum Rajon

Michailowsk ist gehört zum Rajon Nischnije Sergi.

Die Stadt Wichorewka ist gehört zum Rajon Bratsk.

Sie gehört zum Rajon Wolchow der Leningrader Oblast.

Wahl zum Bürgermeister

Im Februar 1850 folgte die Wahl zum Bürgermeister.

Im April 1886 folgte seine Wahl zum Bürgermeister.

Im Jahr 2003 erfolgte die Wahl zum Bürgermeister.

Konzession zum Bau

Die Konzession zum Bau wurde am 7. August 1895 erteilt.

Die Konzession zum Bau dieser Linie wurde 1898 erteilt.

Die Konzession zum Bau und zum Betrieb wurde im Juli 1889 erteilt.

Vergleich zum Vorgänger

Dieser wurde im Vergleich zum Vorgänger erweitert.

Das Album wirke im Vergleich zum Vorgänger metallischer.

Die Spur ist im Vergleich zum Vorgänger um 40 mm breiter.

selten zum Einsatz

Hier kam Ventola aber nur noch selten zum Einsatz.

Dort kam er in zwei Jahren nur selten zum Einsatz.

Dort kam er in der Liga II nur selten zum Einsatz.

Liga zum Einsatz

Hier kam er einmal in der ersten Liga zum Einsatz.

Bisher kam er nur in der dritten Liga zum Einsatz.

Noch elf Mal kam Mulumbu in der Liga zum Einsatz.

gehört zum Weinbaugebiet

Der Ort gehört zum Weinbaugebiet Ribera del Duero.

Sie gehört zum Weinbaugebiet der "Rioja Alavesa".

Montlivault gehört zum Weinbaugebiet Cour-Cheverny.

Beförderung zum General

Die Beförderung zum General erfolgte im Juni 2004.

Bereits 1984 erfolgte die Beförderung zum General.

Im Juli 2000 folgte die Beförderung zum General.

Menschen zum Opfer

Dem Massaker fielen 100 bis 200 Menschen zum Opfer.

Bald fallen ihm auch die ersten Menschen zum Opfer.

August 1914 mehr als 250 Menschen zum Opfer fielen.

gehörte zum Kirchspiel

Oberölfen dagegen gehörte zum Kirchspiel Birnbach.

Reppringhausen gehörte zum Kirchspiel Girkhausen.

Reckertshausen gehörte zum Kirchspiel Girkhausen.

Grenze zum benachbarten   (Komşuya sınır)

Der Inn bildet die Grenze zum benachbarten Freistaat Bayern.

Die Grenze zum benachbarten Landkreis Roth verläuft nördlich.

Der Park liegt an der Grenze zum benachbarten North Carolina.

gehört zum Pfarrbereich

Sie gehört zum Pfarrbereich Trotha-Seeben/Heiland/St.

Die Kirchengemeinde gehört zum Pfarrbereich Ebeleben.

Die Kirchengemeinde gehört zum Pfarrbereich Gahma-Weisbach im Kirchenkreis Schleiz.

Ernennung zum Bischof

dessen Ernennung zum Bischof von Pola zunächst ab.

1141 folgte die Ernennung zum Bischof von Valence.

1977 erfolgte die Ernennung zum Bischof von Garzón.

Abgeordneter zum Burgenländischen

Er war Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag.

gehörte zum Kanton

Die übrige Gemeinde gehörte zum Kanton Granville.

Der südliche Teil gehörte zum Kanton Brioude-Sud.

Sie gehörte zum Kanton Serres im Arrondissement Gap.

Gemeinde zum Bezirk

Seit 1868 gehörte die Gemeinde zum Bezirk Příbram.

Ab 1900 gehörte die Gemeinde zum Bezirk Nová Paka.

Ab 1869 gehörte die Gemeinde zum Bezirk Trebitsch.

Franziskus zum Titularbischof

Am 15. November 2019 ernannte ihn Papst Franziskus zum Titularbischof von "Zygris".

Am 28. Februar 2017 wurde er von Franziskus zum Titularbischof von "Mons Faliscus" ernannt.

Am 15. Oktober 2013 ernannte ihn Papst Franziskus zum Titularbischof von "Villamagna in Proconsulari".

Helvetik zum Kanton

Das Saanenland kam während der Helvetik zum Kanton Oberland, wurde durch die Mediationsakte aber wieder mit dem Kanton Bern vereint.

Danach gehörte das Dorf bis 1803 während der Helvetik zum Kanton Léman, der anschliessend mit der Inkraftsetzung der Mediationsverfassung im Kanton Waadt aufging.

Nach dem Zusammenbruch des Ancien Régime gehörte Bullet von 1798 bis 1803 während der Helvetik zum Kanton Léman, der anschliessend nach der Mediation im Kanton Waadt aufging.

Gesetz zum Schutz

B. im Gesetz zum Schutz gegen Fluglärm verankert sind.

1967 wurde das Gesetz zum Schutz der Familie eingeführt.

erlassenes Gesetz zum Schutz vor Epidemien.

Wahlen zum Gemeinderat

Alle fünf Jahre finden Wahlen zum Gemeinderat statt.

Die Wahlen zum Gemeinderat finden alle drei Jahre statt.

Erst mit der Einführung der Revidierten Städteordnung fanden in Hamm 1835 Wahlen zum Gemeinderat statt.

Abgeordneter zum Österreichischen

Er war Abgeordneter zum Österreichischen Nationalrat.

und Abgeordneter zum Österreichischen Abgeordnetenhaus.

Er war Abgeordneter zum Österreichischen Abgeordnetenhaus.

Wahl zum Präsidenten

2007 folgte die Wahl zum Präsidenten der Hochschule.

Wahl zum Präsidenten der Vereinigten Staaten.

1970 erfolgte seine Wahl zum Präsidenten des Parlaments.

Pläne zum Bau

Pläne zum Bau einer Bergbahn wurden so verhindert.

Im Oktober 2019 wurden neue Pläne zum Bau bekannt.

1871 liefen Pläne zum Bau einer strategischen Bahn.

Aufnahmen zum Album

Die Aufnahmen zum Album fanden auf Jamaika statt.

Die Aufnahmen zum Album fanden in Spanien statt.

Die Aufnahmen zum Album begannen im Januar 2013.

Dreharbeiten zum Film

Die Dreharbeiten zum Film fanden in Breslau statt.

Die Dreharbeiten zum Film begannen 1980 in Pavia.

1968–1969 Dreharbeiten zum Film "Sad*Is*Fiction".

Beförderung zum Oberleutnant

Dort erfolgte seine Beförderung zum Oberleutnant.

1938 erfolgte die Beförderung zum Oberleutnant d.

1916 erfolgte seine Beförderung zum Oberleutnant.

Dorf zum Bezirk

Ab 1868 gehörte die das Dorf zum Bezirk Pardubitz.

Ab 1868 gehörte das Dorf zum Bezirk Schüttenhofen.

gehörte zum Landkreis

Die Gemeinde gehörte zum Landkreis Schrobenhausen.

Jahren zum ersten

Er ging mit 13 Jahren zum ersten Mal in die Schule.

Er besuchte mit 18 Jahren zum ersten Mal eine Kirche.

Seal stand mit elf Jahren zum ersten Mal auf einer Bühne.

gehört zum Bistum

Rodrigues Alves gehört zum Bistum Cruzeiro do Sul.

"församling") Hejdeby und gehört zum Bistum Visby.

Sie gehört zum Bistum Lund der schwedischen Kirche.

erstmals zum Abgeordneten

Bereits 1966 wurde er erstmals zum Abgeordneten der 5.

Im Jahre 1999 wurde er erstmals zum Abgeordneten des Parlaments gewählt.

1969 wurde er erstmals zum Abgeordneten der Chambre des Députés gewählt.

Abgeordneter zum Vorarlberger

Jänner 2018 Abgeordneter zum Vorarlberger Landtag.

Seit 2014 ist er Abgeordneter zum Vorarlberger Landtag.

Kinz ist seit 2009 Abgeordneter zum Vorarlberger Landtag.

sporadisch zum Einsatz

Bei den Nuggets kam er nur sporadisch zum Einsatz.

Bei den Nets kam er nur sporadisch zum Einsatz.

Auch danach kam sie nur sporadisch zum Einsatz.

Ort zum Landkreis

Seit 1922 gehörte der Ort zum Landkreis Altenburg.

Historisch gehörte der Ort zum Landkreis Militsch.

Zuvor gehörte der Ort zum Landkreis Witzenhausen.

Ort zum wiedergegründeten

1999 kam der Ort zum wiedergegründeten Powiat Nyski.

Zum goldenen

Das Design stammt von der Agentur "Zum goldenen Hirschen".

Scheitergasse 1/ Schiffslände 14: Haus «Zum goldenen Löwen».

Hier stieß er 1776 zur Freimaurerloge "Zum goldenen Zirkel".

gehört zum Kirchspiel

Blösa gehört zum Kirchspiel St. Michael in Bautzen.

315 Einwohner und gehört zum Kirchspiel Raumland.

Wenigenhasungen gehört zum Kirchspiel Altenhasungen.

Berufung zum Professor   (Profesör randevusu)

Im Juni 2004 erfolgte die Berufung zum Professor.

Gleichzeitig erhielt er die Berufung zum Professor.

Die Berufung zum Professor erfolgte bereits 1981.

Gymnasium zum Grauen

als Oberlehrer am Gymnasium zum Grauen Kloster.

Pochhammer besuchte das Gymnasium zum Grauen Kloster.

Er besuchte das Berliner Gymnasium zum Grauen Kloster.

Zugang zum Meer

Montenegro hatte erstmals eigenen Zugang zum Meer.

Die Lagune hat keinen befahrbaren Zugang zum Meer.

Sie entdecken einen Zugang zum Meer und eine Höhle.